Noch im Aufbau...

Trinkspiele

Nun gehts es bei uns endlich mal um Trinkspiele. Jeder kennt sie, nicht alle mögen sie.

 

Wir vom Team Zapfhan lieben sie. Wir haben einmal ein Spiel für euch getestet, unter die Lupe genommen und bewertet.

 

Bubensaufen

 Spielhärte: Hart

 Typ: Kartenspiel

 Benötigte Utensilien: Kartenspiel, eine Menge Alk

Spielablauf:
Die Karten werden gemischt und verteilt. Jeder Spieler hat also gleich viele Karten. Diese dürfen aber nicht angeschaut werden!!! Jeder Spiler macht sich einen Stapel von den immer die oberste Karte gezogen wird. Wenn alle Spieler eine Karte gezogen haben ist eine Runde vorbei.

Trinken: Trinken muss immer der, der die folgenden Karten aufgedeckt hat:
-Bube : Bier
-König : Schnapps
-Dame : Schnapps
-...
Mann kann natürlich für alle Karten Getränke einteilen. Würde ich aber nicht empfelen.

Wichtig!!!: Wenn zwei Mitspieler die selben Bilder (2 Könige z.b.) muss die doppelte Menge getrunken werden.

 

Was habt ihr auf Lager?

 

 

2.12.10 21:24, kommentieren

Werbung


Deutsche Steuergelder

Habt ihr euch eigendlich schon einmal gefragt wo zum Teufel unsere Steuergelder hin verschwinden?.....  Ja? Gut... Genaugenommen ist das mit dem VERSCHWINDEN etwas unpräzise, denn sie verschinden ja nicht. Jedenfalls nicht wirklich sie werden lediglich aus den Fenster geworfen.

 

Was wisst ihr?

2.12.10 20:32, kommentieren

Schneestürme In Nord-Ost-Deutschland - Sind wir wirklich das Land der Winterweicheier geworden?

Das Chaos begann am 30.11 und hat vorraussichtlich Heute erst einmal seinen Höhepunkt erreicht. Laut neuesten Prognosen, unserer geliebten Wetterfrösche, können wir sagen, das wir nun ein paar Tage ruhe haben. Wobei Ruhe und Fieden auch vor dem Kamin zu finden ist, während man den fröhlichen Schneetreiben zuschaut und sich darüber erfreuen kann das unsere Gesellschaft nicht einmal annähernd auf den Winter eingestellt ist.

Droht uns das selbe wie zu beginn des Jahres 2010???

 

 Buss und Bahn mussten Heute teilweise ihre Strecken aufgeben, hunderte Bürger konnten nicht zur Arbeit, Schüler nicht in die Schulen ( inden ebenfalls das reinste Chaos den Tagesablauf bestimmte ), ganze Ortschaften kurzzeitig abgeschnitten (eingeschneit) und der Winterdienst kahm nicht hinter her. Wir hatten Glück das dies nur ein Vorgeschack war und erst einmal Ruhe ist. 

Andere Länder bekommen noch mehr von der Weißen Pracht ab und werden damit besser fertig wie wir Deutschen. Soll es Tatsächlich Stimmen das wir Winterweicheier geworden sind?

 Unser Tipp des Tages: Beim nächsten Einkauf solltet ihr etwas mehr mitnehmen, euch jedoch nicht, wie die Ammis, zu Hamsterkäufen verleiten lassen. Überprüft eure Winterreifen und fahrt VORSICHTIG:

 

1 Kommentar 2.12.10 19:58, kommentieren